Tresor Berlin GmbH
Geschäftsführer: Dietmar Hegemann
Handelsregister / Commercial Register, Berlin-Charlottenburg: HRB 76305 B
Steuernummer / Tax account number: 37/192/21530
USt-ID / Tax ID number: DE 209 582 738
Finanzamt: Kreuzberg-Friedrichshain

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG (Translated English version below)

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und
Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter Tresor Berlin GmbH, Köpenickerstr. 70, contact@tresorberlin.com, Tel.: +493069537720 auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.
Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.
Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.
Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als “Dritt-Anbieter”) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch  haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies

Wenn Nutzer das Angebot aufrufen, werden ein oder mehrere Cookies auf seinem Rechner gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichenfolge enthält und Ihren Browser eindeutig identifiziert. Mit Hilfe von Cookies verbessert der Anbieter den Komfort und die Qualität seines Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner der Nutzer keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Eine Nutzung des Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. Nutzer können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall, könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit des Angebots eingeschränkt werden.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Hausordnung für den Tresor Club

Mit Betreten des räumlichen Geltungsbereiches der Hausordnung erkennen die Besucher der Anlage die Geltung dervorliegenden Hausordnung an.

1. Geltungsbereich
1.1 Die Hausordnung in ihrer jeweils aktuellen Fassung gilt für das gesamte Gelände, das heißt der Tresor Club einschließlich aller Zuwege insbesondere der vorgelagerte Platz (Privatgrundstück). Die Hausordnung gilt sowohl an allen Veranstaltungstagen als auch an allen sonstigen Tagen für alle Beschäftigten, Nutzer und deren Mitarbeiter sowie die Besucher des Tresor Club und alle sonstigen Personen (nachfolgend „Besucher”), egal aus welchem Grunddiese den Tresor Club betreten.
1.2 Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen der Hausordnung können zu einem sofortigen Verweis, einem Ausschluss von der Veranstaltung oder in schweren Fällen zu einem dauerhaften Hausverbot führen.

2. Ziel der Hausordnung
Ziel der Hausordnung ist es,
• die Gefährdung oder Beschädigung von Personen und Sachen zu verhindern, einen störungsfreien Ablauf von Veranstaltungen zu gewährleisten,
• den Tresor Club vor Beschädigungen und Verunreinigungen zu schützen.

3. Hausrecht
Die Tresor Berlin GmbH (nachfolgend „Betreiber”) übt das Hausrecht in der gesamten Anlage aus. Während der Veranstaltungen wird das Hausrecht durch den Betreiber und / oder dem vom Betreiber beauftragten Ordnungsdienst ausgeübt.

4. Zutritt und Aufenthalt von Besuchern zu der Veranstaltung
4.1 Der Ordnungsdienst darf Personen – auch durch den Einsatz technischer Hilfsmittel – dahingehend untersuchen, ob sie aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum oder wegen des Mitführens von verbotenen Gegenständen nach Ziffer 6 ein Sicherheitsrisiko darstellen. Der Ordnungsdienst ist dabei auch berechtigt, die Vorlage von Ausweispapieren zu verlangen, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass verbotene Gegenstände im Sinne der Ziffer 6 mitgeführt werden.
4.2 Personen unter 18 Jahren wird der Zutritt zum Tresor Club nicht gestattet.

5. Verweigerung des Zutritts
5.1 Besuchern, die
• die Zustimmung zu Kontrollmaßnahmen verweigern,
• die Anordnungen des Ordnungsdienstes nicht befolgen, erkennbar unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen,
• erkennbar gewaltbereit oder zur Anstiftung zu Gewalttaten bereit sind, erkennbar die Absicht haben, die Veranstaltung zu stören oder verbotene Gegenstände im Sinne der Ziffer 6 mit sich führen,
• diskriminierendes Verhalten an den Tag legen wird der Zutritt zum Tresor Club verweigert oder diese werden des Hauses verwiesen, ohne dass der Eintritt erstattet wird.
5.2 Besuchern kann der Zutritt verweigert werden, wenn behördliche Auflagen oder Sicherheitsgründe dem Zutritt entgegenstehen.

6. Verbotene Gegenstände
6.1 Allen Besuchern, die die Anlage betreten, ist es untersagt, folgende Gegenstände mit sich zu führen:
• Waffen jeder Art;
• Gegenstände, die als Waffe oder als Wurfgeschosse eingesetzt werden können;
• Gassprühflaschen, ätzende oder färbende Substanzen oder Druckbehälter für leicht entzündliche oder gesundheitsschädigende Gase, ausgenommen handelsübliche Taschenfeuerzeuge;
• Glasbehälter, Flaschen, Dosen, Plastikkanister, Hartverpackungen oder sonstige Gegenstände, die aus Glas oder einem anderen zerbrechlichen, splitternden oder besonders harten Material hergestellt sind;
• pyrotechnisches Material wie Feuerwerkskörper, bengalische Feuer, Rauchbomben, Rauchpulver, Leuchtkugeln, Wunderkerzen etc.;
• Feuergefährliche Gegenstände, Stangen, Stöcke (ausgenommen für Gehbehinderte unter Vorlage eines Behindertenausweises) etc.;
• Mechanisch oder elektrisch betriebene Lärminstrumente (z.B. Megaphon, Gasdruckfanfaren); Schriften, Plakate und andere Gegenstände, die jedweder Meinungskundgebung, (z.B. rassistisches, fremdenfeindliches, rechtsradikales, nationalsozialistisches oder politisches Propagandamaterial) dienen;
• Sperrige Gegenstände wie Leitern, Hocker, (Klapp-)Stühle, Kisten, Reisekoffer, große Taschen, Kinderwagen;
• Laserpointer, Trillerpfeifen;
• Drogen im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG);
• jegliche Lebensmittel; Ausnahmen gelten für Gäste, die Speisen und Getränke krankheitsbedingt nach Vorlage eines ärztlichen Attestes oder eines entsprechenden Ausweises mitführen müssen. Ebenso ausgenommen von einem Verbot ist die Verpflegung von Babys und Kleinkindern.
• Tiere jeglicher Art.
6.2 Schirme, Rucksäcke, größere Taschen u.Ä. dürfen nicht mitgenommen werden, sondern sind an der Garderobe abzugeben.

7. Verhalten
7.1 Jeder Besucher hat der Mitwirkungspflicht, insbesondere bei einer Räumung oder Evakuierung nachzukommen.
7.2 Jeder Besucher hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet oder mehr als nach den Umständen unvermeidbar behindert oder belästigt wird. Jedermann hat den Anordnungen der Ordnungskräfte, insbesondere der Polizei, der Feuerwehr und des Veranstaltungsleiters Folge zu leisten. Durchsagen sind stets zu beachten und den Anweisungen ist Folge zu leisten.
7.3 Sämtliche gefundenen Gegenstände sind an der Garderobe abzugeben.
7.4 Kommt es zu Personen- oder Sachschäden, so ist dies dem Betreiber oder dem Ordnungsdienst unverzüglich mitzuteilen.
7.6 Sämtliche technische Einrichtungen wie Feuermelder, Hydranten, elektrische Verteilungs- und Schalttafeln, Fernsprechverteiler sowie Heiz- und Lüftungsanlagen müssen frei zugänglich und unverstellt bleiben. Alle Auf- und Abgänge sowie die Rettungswege und Notausgänge sind uneingeschränkt freizuhalten.

8. Verbotene Verhaltensweisen
8.1 Es ist untersagt:
• die Veranstaltung zu stören;
• politische Propaganda und Handlungen, rassistische, fremdenfeindliche, verfassungsfeindliche Parolen oder Embleme zu verwenden oder zu verbreiten bzw. durch Gesten eine rechtsradikale Haltung kund zu tun;
Fluchttreppenhäuser zu benutzen, außer wenn zu einer Räumung aufgefordert wird;
• Bereiche (z.B. Funktionsräume, Arbeitsräume, VIP- und Medienbereiche usw.), die nicht für die Allgemeinheit zugelassen sind, bzw. auf die sich die jeweilige Zutrittsberechtigung nicht erstreckt, zu betreten;
• mit Gegenständen jeder Art zu werfen, oder Flüssigkeiten jeder Art zu verschütten; Feuer zu entzünden, Feuerwerkskörper, Leuchtkörper, Rauchpulver, Rauchbomben, bengalische Feuer, Raketen, Wunderkerzen oder andere pyrotechnische Gegenstände abzubrennen oder abzuschießen;
• Werbematerial, Drucksachen, Flugblätter zu verteilen und Sammlungen durchzuführen; Bauliche Anlagen, Einrichtungen, oder Wege zu beschriften, zu bemalen oder zu bekleben Außerhalb der Toiletten die Notdurft zu verrichten oder das Gebäude durch das Wegwerfen von Gegenständen, Abfällen, Verpackungen, leeren Behältnissen o.Ä. zu verunreinigen; Rettungswege einzuengen oder zu beeinträchtigen;
8.2 Das Mitbringen und Gebrauchen von Audio- und Videoaufzeichnungsgeräten sowie Foto- und Filmkameras ist nicht gestattet.
8.3 Es ist verboten Ton- oder Bildaufnahmen, Beschreibungen oder Veranstaltungsergebnisse im Ganzen oder Einzelnen aufzunehmen, zu übermitteln oder in anderer Weise über das Internet oder andere Medien zu verbreiten oder anderen Personen zugänglich zu machen oder diese gewerblich zu verbreiten.
8.4 Dem Betreiber obliegt das alleinige Recht, in der Anlage Merchandisingartikel, Speisen und Getränke sowie Waren jeder Art zu verkaufen, unentgeltlich zu verteilen oder dieses Recht auf Dritte zu übertragen.

9. Durchsetzung der Hausordnung
Der Betreiber und der von ihm eingesetzte Ordnungsdienst werden nach Ermessen unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen dafür sorgen, dass die Hausordnung befolgt wird. Das Recht des Veranstalters und des Betreibers, von dem Besucher Schadensersatz zu verlangen, bleibt unberührt.

10. Sonstiges
Die Besucher der Anlage willigen unwiderruflich in die Verwendung ihres Bildes und ihrer Stimme für Foto- und Fernsehaufzeichnungen (Streamings, Aufzeichnungen von DVD o.Ä.) ein, die vom Betreiber oder Veranstalter oder deren Beauftragten im Zusammenhang mit dem Besuch der Anlage aufgenommen werden. § 23 Absatz 2 Kunsturhebergesetz (KunstUrhG) bleibt davon unberührt.

11. Haftung
11.1 Das Betreten der Anlage erfolgt auf eigene Gefahr. Für Personen- und Sachschäden, die durch Dritte verursacht werden, haftet der Betreiber nicht.
11.2 Die Haftung des Betreibers und seiner Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen bzw. der Veranstalter, gleich welcher Art, ist mit Ausnahme von Personenschäden bzw. in den gesetzlich vorgesehenen Fällen auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
11.3 Die Haftung des Betreibers oder des jeweiligen Veranstalters ist außer bei Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit sowie bei sonstigen Schäden im Falle vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handelns auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens begrenzt.
11.4 Der Betreiber haftet nicht für den Verlust von Gegenständen, es sei denn, dass dies auf einem schuldhaften Verhalten seines Personals beruht.
11.5 Die Besucher haften nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Eltern haften für ihre Kinder.
11.6 Bei Veranstaltungen besteht aufgrund erhöhter Lautstärke die Gefahr von möglichen Hör- und
Gesundheitsschäden. Der Betreiber haftet für Hör- und Gesundheitsschäden im Rahmen der gesetzlichen Haftung nur dann, wenn ihm und seinem Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden können.
11.7 Von den vorstehenden Regelungen abweichende, zwischen einem Besucher und dem Betreiber individualvertraglich schriftlich getroffene Vereinbarungen gehen den vorgenannten Regelungen vor.
11.8 Unfälle oder Schäden sind dem Betreiber unverzüglich anzuzeigen.

12. Schlussbestimmungen
12.1 Diese Hausordnung tritt ab dem 01.01.2019 in Kraft.
12.2 Diese Hausordnung kann vom Betreiber jederzeit und ohne Angabe von Gründen geändert werden. Jede neue Ausgabe dieser Hausordnung ersetzt jede ältere Ausgabe und setzt jene damit außer Kraft.
12.3 Diese Hausordnung ist an dem Zugang zum Tresor Club an der Kasse öffentlich einsehbar.

PRIVACY POLICY (translated English version)

Scope

This Privacy Policy explains users about the nature, extent and purpose of the survey and
Use of personal data by the responsible provider Tresor Berlin GmbH, Köpenickerstr. 70, contact@tresorberlin.com, Tel: +493069537720 on this website (“the Offer”) on.

Data access / server log files

The seller (or his internet provider) collects data on each access to the offer (so-called server log files). To access the data include:

Name of the requested Web page, file, date and time of access, data volume transferred, notification of successful download, browser type, together with version, the operating system of the user, referrer URL (the previously visited page), IP address and the requesting provider.

The provider uses the log data for statistical analysis for the purpose of operating, security and optimization of the offer. The provider Retains the right, however, the log data to check later if there is reasonable suspicion of unlawful use based on specific indicators.

Handling of personal data

Personal information is information that will help a person is identifiable, ie information that can be traced back to one person. This includes the name, email address, or telephone number. But also data about preferences, hobbies, memberships or what websites were viewed by someone to include personal data.
Personal data are only collected by the seller, used and passed on, if permitted by law or the users consent to the data collection.

Contact

When contacting the seller (for example via contact form or e-mail), the information of the user for the purpose of processing the request and in the event that questions arise connection are stored.

Newsletter

The newsletter will inform you about us and our offers.
If you would like to receive the newsletter, we require a valid e-mail address and information that allows us to verify that you are the owner of the email address or that the owner agrees to receive the newsletter. More data will be collected. This data will be used only to send the newsletter and will not be disclosed to third parties.

By registering for the newsletter, we collect your IP address and the date of registration. This storage is solely for the proof in the case that a third party abused an email address and logs without knowledge of the person entitled to receive the newsletter.
Their consent to the storage of data, e-mail address and use it to send the newsletter can be canceled at any time. The revocation can be made via a link in the newsletters themselves, on your profile area or by notice to the above contact details.

Integration of services and content of third parties

It can happen that are linked from other websites within this online offer third party content, such as YouTube videos, maps from Google Maps, RSS feeds or graphics. This always requires that the provider of such content (hereinafter referred to as “third-party”) the IP address of the user true. Without the IP address, they could not send to the browser of each user the content. The IP address that is required for the presentation of such content. We just strive to use such content, their respective providers are using the IP address only to the delivery of content. However, we have no control, if the third-party such as the IP address Save for statistical purposes. Insofar as is known to us, we clarify the users about it on.

Cookies

When users access the offer, one or more cookies to be stored on his computer. A cookie is a small file containing a string of characters that uniquely identifies your browser. Cookies help the provider improve the comfort and quality of its services, such as storing user preferences are stored. Set cookies on the computer of the users do no harm and do not contain viruses.
One use of the service is possible without cookies. Users can disable in your browser to store cookies, restrict certain sites or set your browser so that it notifies you before a cookie is stored. You can always delete them from the hard drive of your computer the cookie about the privacy features of your browser. In this case, the functionality and usability of the Offer may be restricted.

Cancellation, changes, corrections and updates

The User has the right to request to receive free information about the personal data stored about him. In addition, the User has the right to correct inaccurate data, to block and delete his personal data to the extent not contrary to the legal hold.

House rules for Tresor Club

When entering the area visitors recognize the validity of the present house rules.

  1. scope of application

1.1 The current version of the house rules applies to the entire premises, i.e. Tresor Club including all access routes, in particular the forecourt (private property). The house rules apply to both event days and on all other days to all employees, users and their employees as well as visitors to the Tresor Club and all other persons (hereinafter referred to as “visitors”), no matter for what reason they enter the Tresor Club.

1.2 Violations of the regulations of the house rules can lead to an immediate reprimand, an exclusion from the event or in severe cases to a permanent house ban.

2. goal of the house rules

The purpose of the house rules is,

– to prevent the endangerment of or damage to persons and property, to ensure the smooth running of events,

– protect Tresor Club from damage and contamination.

3. domiciliary rights

Tresor Berlin GmbH (hereinafter referred to as the “Operator”) exercises the house rules throughout the entire facility. During the events, the house authority is exercised by the operator and/or the order service commissioned by the operator.

4. admission and stay of visitors to the event

4.1 The security service may examine persons – also through the use of technical aids – as to whether they represent a safety risk due to alcohol or drug consumption or due to the carrying of prohibited objects in accordance with section 6. The security service is also entitled to demand the presentation of identity papers if there are indications that

prohibited items as defined in section 6 are being carried.

4.2 Persons under the age of 18 are not permitted to enter the Tresor Club.

5. refusal of access

5.1 Visitors who;

– refuse to consent to control measures,

– do not obey the orders of the security service, are recognizably under the influence of alcohol or drugs,

– are clearly prepared to commit violent acts or incite incitement to violence, have a recognisable intention to disrupt the event or carry prohibited items as defined in Clause 6 with them;

– discrimination in Tresor Club will be denied access or expelled without refund.

5.2 Visitors may be denied entry to the Tresor Club if they are prevented from doing so by official regulations or for security reasons.

6. prohibited objects

6.1 All visitors entering the facility are prohibited from carrying the following items:

– Weapons of any kind;

– Items that can be used as weapons or projectiles;

– Gas spray cylinders, corrosive or colouring substances or pressure vessels for flammable or harmful gases, other than commercially available pocket lighters;

– Glass containers, bottles, cans, plastic canisters, hard packaging or other articles made of glass or other fragile, splintering or particularly hard materials;

– pyrotechnic material such as fireworks, Bengal fires, smoke bombs, smoke powder, light balls, sparklers etc.;

– Fire-hazardous objects, poles, canes (except for handicapped persons with a disability pass), etc.;

– Mechanically or electrically operated noise instruments (e.g. megaphones, gas pressure fanfares); writings, posters and other objects, which may be used for any kind of expression (e.g. racist, pugilistic, etc.),

– xenophobic, right-wing radical, National Socialist or political propaganda material);

– Bulky objects such as ladders, stools, (folding) chairs, boxes, suitcases, large bags, strollers;

– Laser pointers, whistles;

– Drugs within the parameters of the Narcotics Law (BtMG);

– any food; exceptions apply to guests who are required to carry food and drink due to illness on presentation of a medical certificate or appropriate identification. The feeding of babies and toddlers is also exempt from a ban.

– Animals of any kind.

6.2 Umbrellas, backpacks, larger bags, etc. may not be taken along, but must be left at the cloakroom.

7. behavior

7.1 Every visitor must comply with the duty to cooperate, in particular in the event of evacuation or evacuation.

7.2 Every visitor must behave in such a way that no other person is harmed, endangered or obstructed or harassed more than is unavoidable under the circumstances. Everyone must obey the orders of the police forces, in particular the police, the fire brigade and the event manager. Announcements must always be observed and instructions followed.

7.3 All items found must be handed in at the cloakroom.

7.4 If personal injury or damage to property occurs, this must be reported immediately to the operator or the security service.

7.6 All technical equipment such as fire alarms, hydrants, electrical distribution and switchboards, telephone distributors as well as heating and ventilation systems must remain freely accessible and unobstructed. All entrances and exits, as well as escape routes and emergency exits, shall be kept unobstructed.

8. prohibited behavior

8.1 It is prohibited:

– to disturb the event;

– Political propaganda and actions to use or disseminate racist, xenophobic, anti-constitutional slogans or emblems or to manifest a right-wing extremist attitude by gestures; to use escape staircases, except when requested to evacuate;

– Enter areas (e.g., functional rooms, work rooms, VIP and media areas, etc.) that are not permitted for the general public or to which the respective access authorization does not extend;

– to throw objects of any kind or spill liquids of any kind; to light fires, fireworks, lights, smoke powders, smoke bombs, Bengal fires, rockets, sparklers or other pyrotechnic articles;

– To distribute advertising material, printed matter, leaflets and to carry out collections; to label, paint or stick on buildings, facilities or paths outside the toilets, to carry out the emergency work or to contaminate the building by throwing away objects, waste, packaging, empty containers or the like; to narrow or impair escape routes;

8.2 The bringing along and use of audio and video recording equipment, as well as photo and film cameras, is not permitted.

8.3 It is prohibited to record, transmit or otherwise disseminate sound or image recordings, descriptions or event results in whole or in part via the Internet or other media or to make them accessible to other persons or to disseminate them commercially.

8.4 The operator has the sole right to sell, distribute free of charge or transfer merchandising articles, food and beverages as well as goods of any kind to third parties.

9. enforcement of the house rules

The operator and the appointed security service will ensure at its discretion in compliance with the applicable legal provisions that the house rules are followed. The right of the organizer and the operator to demand compensation from the visitor remains unaffected.

10. Miscellaneous

The visitors of the facility irrevocably agree to the use of their image and voice for photo and television recordings (streaming, DVD recordings, etc.) taken by the operator or organiser or their representatives in connection with the visit to the facility. § Section 23 paragraph 2 of the Art Copyright Act (KunstUrhG) remains unaffected.

11. liability

11.1 Access to the venue is at the user’s own risk. The operator is not liable for personal injury or damage to property caused by third parties.

11.2 The liability of the Operator and his vicarious agents or the organisers, regardless of the type, is limited to intent and gross negligence with the exception of personal injury or in the cases provided for by law.

11.3 The liability of the operator or the respective organiser is limited to the compensation of the foreseeable, contract-typical damage, except in the case of damage to life, body or health as well as other damage in the case of intentional or grossly negligent action.

11.4 The operator is not liable for the loss of objects, unless this is due to the culpable conduct of its personnel.

11.5 The visitors are liable according to the valid legal regulations. Parents are liable for their children.

11.6 At events there is a risk of possible hearing and health damage due to increased volume. The operator is only liable for damage to hearing and health within the scope of the statutory liability if it and its vicarious agents can be accused of intent or gross negligence.

11.7 Agreements in writing between a visitor and the operator which deviate from the above provisions and are made in individual contracts shall take precedence over the above provisions.

11.8 Accidents or damages must be reported to the operator immediately.

12. final provisions

12.1 These house rules come into force on 01.01.2019.

12.2 These house rules can be changed by the operator at any time and without giving reasons. Each new edition of these house rules replaces each older edition and puts those older editions thereby out of force.

12.3 These house rules are publicly visible at the entrance to Tresor Club at the cash desk.